VHS-Online

Hauptmenüschaltfläche
Hauptmenü
Waltrop: 1902
Anmeldung (über SSL-gesicherte Verbindung)

Für manch einen ist der Name 'Victoria & Albert' der Begriff für ein berühmtes Museum in London, für andere aber (Begriff) für ein berühmtes Paar des englischen Königshauses. Für Interessenten dieser besonderen VHS-Studienreise sind es die Koordinaten zwei bedeutender Seen in Ost- bzw. Zentralafrika. Zwischen diesen riesigen Seen liegt Uganda, ein Land, das lange Zeit als nicht bereisbar galt und nun aber langsam zurückkehrt auf die touristische Weltkarte. Ein Land, welches im Westen an dem Lake Albert grenzt und somit an den Kongo und im Osten an Afrikas größten See, den Lake Victoria, und dadurch an Kenia & Tansania. Ziele dieser Studienfahrt sind die unterschiedlichen Landesteile des ostafrikanischen Juwels Uganda ? der Norden mit dem Victoria Nil und den berühmten Murchison Fällen, der äußerste Südwesten mit dem Bunyonyi Lake an der Grenze zu Ruanda, Jinja im Osten, wo einer der Nilarme aus dem See tritt. Die Gruppe begibt sich auf die Spuren Hemingways, der beim Albert See gleich zwei Flugzeugabstürze überlebte, auf die Spuren John H. Spekes, der auf der Suche nach den Nilquellen den Victoria Lake entdeckte und auf die Spuren des Schlesiers Emin Pascha, der Gouverneur Äquatorias war und die Stadt Bukoba im damaligen Deutsch-Ostafrika zur Bedeutung brachte. Die Tour überquert mehrmals den Äquator. Aufgrund der Höhe (1000-1400 m) ist das Klima jedoch recht angenehm.
Auf dem Programm stehen die Besuche der verschiedenen, zum Teil wenig besuchten Nationalparks wie dem Murchison Falls Nationalpark, dem Kibale Nationalpark, dem Queen Elizabeth Nationalpark und dem Lade Mburo Nationalpark. Ein ganz besonderes Erlebnis verspricht der Bwindi Impenetrable Nationalpark, wo im Grenzgebiet im Südwesten die letzten Berggorillas im Nebelwald leben. Wer mag, kann diesen Tieren in freier Natur einen Besuch abstatten (Aufpreis, frühzeitige Buchung). Das ebenso Schimpansen-Trecking in freier Wildbahn ist fest eingeplant wie ein Besuch bei den Rhinozerossen.
Die Gruppe besucht auch die wichtigsten Städte des Landes wie Entebbe, Jinja und die Hauptstadt Kampala, und mehrere Bootstouren auf den zahlreichen Seen, Flüssen und Kanälen gehören zum Programm - vielleicht gar mit der Chance, den seltenen Schuhschnabel zu sehen, Ugandas Wappentier.
Zum Ende der Reise machen die Teilnehmenden noch einem exklusiven Abstecher ins benachbarte Tansania. Hier übernachten sie in der nordwestlichsten Provinzhauptstadt Bukoba direkt am Victoria-See. Von hier geht es ins ländliche und gänzlich untouristische Rubale, wo die Gesamtschule Waltrop seit Jahren die Secondary School unterstützt - ein ungewöhnlicher Einblick ins normale Alltagsleben Ostafrikas. Auch weitere Projektbesuche in Uganda sind geplant.
Die gesamte Tour wird mit mehreren Allradfahrzeugen durchgeführt. Uganda ist noch wenig touristisch erschlossen und insofern hat die Tour ein wenig Pioniercharakter und setzt Neugierde und Toleranz gegenüber Afrika voraus.
Mindestteilnehmerzahl: 15, erreichbar bis 20.7.2018.



Clemens Schmale
12.10.-28.10.2018
NRW Herbstferien 2018
Ostafrika
3895,- EUR
Preis: 3895,00,00 im Doppelzimmer,
Einzelzimmerzuschlag: 430,00 EUR
- Flüge ab/bis Düsseldorf nach/von Entebbe mit TURKISH AIRLINES in der Economy-Class, 30 kg Freigepäck,
- Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie aktuelle Kerosinzuschläge
- 16 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels und Lodges im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
- Mahlzeiten s. Tourverlauf (F=Frühstück, PL= Picknick-Lunch, A=Abendessen)
- Transfers und Exkursionen während der Rund­reise in 4x4 Landcruiser, 7-Sitzer mit Pop-up Dach
- Qualifizierte örtliche deutschsprachige Reise­leitung während der Rundreise
- Programm wie beschrieben einschl. Eintritte für die inkludierten Besichtigungsprogramme
- IC-Service- & Informationsmaterial pro Zimmer
- 1 x Uganda-Reiseführer pro Zimmer
- VHS Reiseleitung ab/bis Düsseldorf
Nicht eingeschlossene Leistungen:
Trinkgelder, weitere Mahlzeiten, Visa, optionale Ausflüge, Reiseversicherungen
zusätzliche Kosten:
- Rail and Fly: 59,00 EUR
- Tagesexkursion Gorilla Trekking: 555,00 EUR
- 1/2 Tagesexkursion Bootsfahrt Lak Bunyouyi: 25,00 EUR
- Visa: Uganda (2malige Einreise) und Tansania inkl. Beschaffungsgebühr 159,00 EUR (Änderungen vorbehalten).
Fordern Sie bitte den umfangreichen Flyer nebst Anmeldeformular an.
Homepage der VHS Waltrop

Anmeldung (über SSL-gesicherte Verbindung)