VHS-Online

Hauptmenüschaltfläche
Hauptmenü
Waltrop: 6002 Reizthema Impfung: Schulmedizin versus Naturheilkunde?
Anmeldung (über SSL-gesicherte Verbindung)

Reizthema Impfung: Schulmedizin versus Naturheilkunde?

Der große Erfolg in der Bekämpfung und Ausrottung von bislang verheerenden Seuchen durch die moderne Medizin, die Ende des 19. Jahrhunderts zur Schulmedizin wurde, leitete die Verdrängung naturheilkundlichen Wissens aus der ärztlichen Praxis ein.
Impfmüdigkeit, das wachsende Bewusstsein von den Nebenwirkungen allopathischer Präparate und das Problem der Antibiotika-Resistenz weisen jedoch einen Weg, wie das alte Wissen um die Heilkraft der Natur und ihr ganzheitlicher Ansatz die Möglichkeiten der Schulmedizin sinnvoll ergänzen könnten.
Impfrisiken können naturheilkundlich abgefangen werden. Naturheilkundliche Begleittherapien bauen die Widerstandskraft des Organismus nach einer Antibiotika-Therapie wieder auf und vermeiden damit Folgeschäden. Und schließlich sorgt die Rückbesinnung auf altes Wissen sowohl in der Ernährung als auch in der Vorsorge zur Verringerung des Erkrankungsrisikos. In dem Vortrag soll neben der Darstellung der Synergien zwischen Naturheilkunde und Schulmedizin viel Raum für Fragen sein.
Dr. phil. Eva Bartsch ist Heilpraktikerin.



Dr. phil. Eva Bartsch
Haus der Bildung und Kultur (HBK)
Mittwoch, 16.01.2019
19.30 - 21.00 Uhr
1 Abend, 2 Ustd.
6,- EUR
Vorverkauf
7,00 EUR
Abendkasse
5,00 EUR
ermäßigt
Homepage der VHS Waltrop

Anmeldung (über SSL-gesicherte Verbindung)