VHS-Online

Hauptmenüschaltfläche
Hauptmenü
Waltrop: 1506 Brasilien - auf eigene Faust zu den Highlights im Süden
Anmeldung (über SSL-gesicherte Verbindung)

Brasilien - auf eigene Faust zu den Highlights im Süden

Die Reise beginnt im Pantanal im Dreiländereck Brasilien, Bolivien und Paraguay. Das international geschützte Biosphärenreservat ähnelt dem Okavango Delta in Botswana und beheimatet eine Menge seltener Tiere und Pflanzen. U.a. kann der Tierliebhaber hier die seltenen Hyazintharas und Jabirus, die größten Störche der Welt, beobachten.
Die nächste Station ist Curitiba. Von hier aus fährt eine Eisenbahn durch wildes Küstengebirge ins fast 1000m tiefer liegende Paranagua an der Küste. Danach geht es per Inlandsflug nach Iguacu. Vielgereiste streiten darüber, ob die Wasserfälle von Ignaçu, die Niagara- oder die Victoriafälle eindrucksvoller sind. Hier lassen sich die Wassermassen sowohl von der brasilianischen Seite als auch von der argentinischen bewundern.
Über São Paulo geht es dann wieder zur Küste. An der Costa Verde reicht der Regenwald teilweise bis ans Meer. Man findet aber auch malerische Fischerdörfchen und traumhafte Strände. Die Fahrt mit dem Mietwagen endet dann in Rio mit Zuckerhut und Copacabana.



Klaus-Dieter Schürhoff-Brasch
Sonntag, 24.02.2019
10.30 Uhr
Haus der Bildung und Kultur (HBK)
7,- EUR
Vorverkauf
8,00 EUR
Tageskasse
5,00 EUR
ermäßigt
Homepage der VHS Waltrop

Anmeldung (über SSL-gesicherte Verbindung)